Wenn ein pflegender Angehöriger selbst plötzlich pflegebedürftig wird

Was bei der Pflege durch Angehörige auch passieren kann.

Christa Chorherr

Ein akutes Problem tritt auf, wenn jener, der pflegt, mehr oder minder plötzlich selbst „pflegebedürftig“ wird. Ich habe das erlebt.

Dramatisch war es, als ich mir während des Urlaubs den Oberschenkelhals gebrochen habe. Mein Mann war damals schon auf den Rollstuhl angewiesen, er konnte sich daher nicht mehr allein im Hotel bewegen. Ich bin zwar sicher, dass man im Hotel für ihn gesorgt hätte, aber für meinen etwas ungeduldigen Mann war das keine Option. Wir fuhren daher mit der Rettung beide ins Spital und ich verhandelte dort, dass auch er aufgenommen würde und mit mir das Zimmer teilen sollte. Nach einigem Hin und Her gelang dann diese Lösung auch. Ich musste aber auch Vorkehrungen treffen, dass das Gepäck im Hotelzimmer wieder zusammengepackt wurde und letztlich ins Spital gebracht werden musste. Ich musste dafür sorgen, dass mein Mann mitsamt dem Auto und dem Gepäck später, rechtzeitig für seine Termine, nach Hause…

Ursprünglichen Post anzeigen 910 weitere Wörter

Werbeanzeigen